NEWS-TICKER: Helft uns, unser drittes Album "Nachtländlein" zu finanzieren - wie, erfahrt ihr auf unserer neuen Crowdfunding-Seite SongBySong!

Stille Nacht im August (Zitherreinhold-Lied)

Text: Thomas Kolitsch

Vorm halleschen Kaufhause "Ritter"
saß Reinhold gelehnt an die Wand.
Er spielte verträumt auf der Zither,
wurd' Zither Reinhold genannt.

Ob's Sommer was oder auch Winter
hat Reinhold jedoch nie gewusst.
So zupfte er "Lenz" im Dezember
und auch "Stille Nacht" im August.

Geboren ward er einst in Halle
erkrankte mit neun Jahren schwer.
Gebrechen heilten Ärzte im alle
doch sein Geist wuchs ab da niemals mehr.

So spielt' er mit kindlich Gemüte
und mit stolzgeweiteter Brust.
Er schloss vor der Sonne die Augen
und sang "Stille Nacht" im August.

Dem steinernen Händel zu Füßen
Und vor der Pfau-Bäckerei
die Klänge des Alltags zu süßen
die Zither war immer dabei.

Im Mundwinkel die Zigarette
und ein Lächeln voll Einfalt und Lust
So hatte er was jeder gern hätte
und sang "Stille Nacht" im August.

Er lebte von kleinen Geschenken
und von seiner Zither Musik.
Wir wollen hier Reinhold gedenken
der machte aus Straßenlärm Glück.

Vor fünfzig Jahrn ist er gegangen
ein Ende hat kommen gemusst.
Doch singen wir weiter noch heute
leis "Stille Nacht" im August.

  • NeMa-Immobilien
  • Folknews
  • Dizzy Spell - Irish Folk
Weinelt/Oelmann GbR Juliane Weinelt & Jan Oelmann Louise-Otto-Peters-Str. 5 06120 Halle (Saale)
tel +49(0)345-682 14 19 mobil + 49 (0)177 77 95 355 mail kontakt@neue-volkslieder.de
IMPRESSUM