NEWS-TICKER: Helft uns, unser drittes Album "Nachtländlein" zu finanzieren - wie, erfahrt ihr auf unserer neuen Crowdfunding-Seite SongBySong!

Wenn alle Brünnlein fließen

Text: Friedrich Silcher

Wenn alle Brünnlein fließen,
So muß man trinken
Wenn ich mein'n Schatz nicht rufen darf,
Tu ich ihm winken,
Wenn ich mein'n Schatz nicht rufen darf,
Ju, ja, rufen darf,
Tu ich ihm winken.

Ja, winken mit den Äugelein
Und treten auf den Fuß;
's ist eine in der Stube drin,
Die meine werden muß,
's ist eine in der Stube drin,
Ju, ja, Stube drin
Die meine werden muß

Warum sollt sie's nicht werden
Ich hab' sie ja so gern
Sie hat zwei blaue Äugelein,
Die leuchten wie zwei Stern,
Sie hat zwei blaue Äugelein,
Ju, ja, Äugelein,
Die leuchten wie zwei Stern.

Sie hat zwei rote Wängelein,
Sind röter als der Wein;
Ein solches Mädel findst du nicht
Wohl unterm Sonnenschein;
Ein solches Mädel findst du nicht,
Ju, ja, findst du nicht,
Wohl unterm Sonnenschein.

(...)

  • NeMa-Immobilien
  • Folknews
  • Dizzy Spell - Irish Folk
Weinelt/Oelmann GbR Juliane Weinelt & Jan Oelmann Louise-Otto-Peters-Str. 5 06120 Halle (Saale)
tel +49(0)345-682 14 19 mobil + 49 (0)177 77 95 355 mail kontakt@neue-volkslieder.de
IMPRESSUM